Die Daten meiner Anlage im Überblick

 Anzahl sichtbare Bahnhöfe 3
 Anzahl Schattenbahnhöfe 3
 Stellplätze in den Schattenbahnhöfen 17
 Externe Stellplätze im Paternoster 60
 Anzahl Gleise im Hauptbahnhof 11
 Anzahl Gleise im kleinen Bahnhof 2
 Anzahl Gleise im Bergbahnhof 3
 Max. Stellplätze im Bergbahnhof 6
 Anzahl Weichen 96
 Anzahl Stellplätze im Ringlokschuppen 27
 Anzahl Außenplätze im Drehscheibenbereich 14
 Anzahl Sonstige Stellplätze im Betriebswerk 27
 Anzahl Abstellgleise 8
 Anzahl Lichtsignale 25
 Anzahl Formsignale 24

Die Anlage ist klassisch aufgebaut: Doppelgleisige Hauptstrecke als Hundeknochen mit zwei Schattenbahnhöfen. Zusätzlich ein Anschlussgleise an eine Nebenbahn, dazu gehören ein kleiner Durchgangsbahnhof und der Bergbahnhof mit kleinem Betriebswerk sowie ein Schattenbahnhof.

Zum Hauptbahnhof gehört ein großes Betriebswerk mit Doppeldrehscheibe, doppelter Schlackengrube, kleine Güterabfertigung, Abstellgleise, Halle für Dieselloks und E-Loks. Es ist die Zeit des Umbruches, deshalb ein erster neuer Lokschuppen für E-Loks (da steht noch der Baukran).

Dat01
Das Betriebswerk vom Burgberg aus fotografiert.

  Modellbahn

counter