Doppelgleisiger Bahnübergang (mit MpC-Classic)

Schranken0

Hier beschreibe ich meine Form der Realisierung der Steuerung eines doppelgleisigen Bahnübergangs mittels MPC-Steuerung. Folgende Bedingungen waren vorgegeben:

Bei mir sind Schranken von Brawa mit Memoryantrieb und Steuermodul im Einsatz. Die Schaltimpulse kommen von einer Weichensteckkarte, rechts/links = zu/auf.

Für die Schaltung sind innerhalb der MPC 3 Softwareschalter eingerichtet, Automatik und je Gleis ein Schalter "Strecke frei". Die Weichenausgänge schließen bzw. öffnen die Schranken. Die Schranken öffnen nur, wenn Strecken frei sind. Im Stellpult sind alle wichtigen Taster und Melder realisiert.

Die Bahnübergangstaste und die Gleistaste habe ich parallel geschaltet, diese werden zusammen mit einer Gruppentaste betätigt. Die Bahnübergangsanschaltmelder leuchten, wenn das Gleis besetzt ist. Bei mir leuchten bei geschlossener Schranke Freigabemelder, Vorsichtmelder und Dauereinschaltmelder (das Verhalten dieser Melder ist real etwas anders). Die roten Automatiksperrmelder leuchten, wenn die Automatik abgeschaltet ist.

Schranken1 Auf dem Stelltisch ist nur ein kleiner Teil der möglichen Gruppentasten realisiert:
DET = Dauereinschalttaste (der Bahnübergang bleibt geschlossen
DELT = Dauereinschaltlöschtaste (bei mir Umschaltung auf Automatik
AufT / ZuT = Schranken auf bzw. zu, StopT = ohne Funktion
Alle anderen möglichen Gruppentasten fehlen bei mir.
Die anderen Melder sind ohne Funktion.

Die Einstellungen innerhalb der MPC sind bei mir wie folgt:

Schalter 515 bedeutet Automatik ein/aus (Aktion 7/8),
Schalter 513 ein und 514 ein bedeuten jeweils Strecke belegt (Akt.3/4),
Weiche 91a schließt (Aktion 1/2) den Bahnübergang,
Weiche 91g öffnet die Schranken (Aktion 5/6).

Hier die zugehörigen Aktionen (MPC):
1: Schalter= 515/---- Fahrregler=--- von Priorität 0 bis 0
   ein: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=91a
   aus: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=
   auslösen, wenn Fahrstraße 34 von Zug belegt der vorwärts fährt
2: Schalter= 515/---- Fahrregler=--- von Priorität 0 bis 0
   ein: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=91a
   aus: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=
   auslösen, wenn Blockmelder 3 von Zug belegt der vorwärts fährt
3: Schalter= 515/---- Fahrregler=--- von Priorität 0 bis 0
   ein: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=S513.0
   aus: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=S513.1
   auslösen, wenn Fahrstraße 32 gültig
   oder Fahrstraße 33 gültig
   oder Fahrstraße 34 gültig
   oder Fahrstraße 35 gültig
   oder Fahrstraße 36 gültig
   oder Fahrstraße 37 gültig
4: Schalter= 515/---- Fahrregler=--- von Priorität 0 bis 0
   ein: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=S514.0
   aus: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=S514.1
   auslösen, wenn Fahrstraße 6 gültig
   oder Fahrstraße 7 gültig
   oder Fahrstraße 8 gültig
   oder Fahrstraße 9 gültig
   oder Fahrstraße 10 gültig
   oder Blockmelder 3 belegt
5: Schalter= 515/514 Fahrregler=--- von Priorität 0 bis 0
   ein: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=91g
   aus: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=
   auslösen, wenn Blockmelder 22 von Zug belegt der vorwärts fährt
6: Schalter= 515/513 Fahrregler=--- von Priorität 0 bis 0
   ein: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=91g
   aus: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=
   auslösen, wenn Belegtmelder 8 belegt
7: Schalter=1008/1009 Fahrregler=--- von Priorität 0 bis 0
   ein: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=91a,S515.0
   aus: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=
8: Schalter=1007/1009 Fahrregler=--- von Priorität 0 bis 0
   ein: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=S515.1
   aus: t=----s LED=---- Rel=--- Bef=91g




  Modellbahn

counter