Winterwandern in Zermatt im April

( Ausgewählte Touren aus meinem Urlaubstagebuch )

Aufstieg nach Tuftern im April 2003

tuftern2D Länge: 6,4 km, Höhendifferenz: Aufstieg 700 m, Abstieg 30 m, Zeit 4 Std.
Ziel: Täschalp 2175 m
Strecke: Zermatt - Tuftern - Sunnegga - Zermatt

Eine sehr schöne Wanderung im Frühjahr ist der Aufstieg zur Täschalp und weiter nach Sunnegga. Der Aufstieg verläuft überwiegend auf Nordhängen im Wald. Gutes Schugwerk ist Pflicht, Stöcke sind nützlich, denn es gibt viel Schnee und auch eisige Bereiche.

zwi501 zwi502 zwi503
Start von Zermatt Blick von Tiefenmatten Tiefenmatten

Die Tour startet auf dem Riedweg und zweigt gleich hinter der Brücke der Gornergradbahn rechts ab. Es geht dutch den Wald zu einem schönen Aussichtspunkt und nach Tiefenmatten. Dann weiter über die Skipiste von Sunnegga oberhalb der Talstation Patrullave und über die Skipiste National. Der Weg verläuft dann wieder im Wald bis zur Tufternalp.

zwi504 zwi505 zwi506
Zermatt Kirche Matterhorn im Wald Frühlingserwachen

Der Skibetrieb war hier bereits eingestellt, die Hütte war aber noch geöffnet. Zurück gingen wir auf dem Winterwanderweg nach Sunnegga, die Bahn brachte uns zurück nach Zermatt.

zwi507 zwi508 zwi509
Die letzten Meter nach Tuftern Tufternalp An Sunnegga

Dieser Weg kann nur bei wenig Schnee begangen werden, auch sollte man sich ruhig verhalten und das Wild nicht stören.

  Wandern

counter