Die 100-Schlösser-Radtour im Münsterland 2013 (Ost)

Auf diesen Seite werden unsere Erfahrungen mit der 100-Schlössertour im Münsterland beschrieben, zur Vorbereitung der Touren siehe auch die Beschreibung auf der Übersicht.
Anzeige und Auswahl der Tracks auf der Karte.

Rundfahrten im Osten ab Warendorf (Ost1)

Teil 1: Nachmittagstour zu der Doppelschlossanlage Harkotten (Objekte)
sr100o1aD Länge: 38,4 km, Höhendifferenz: ca. 66 m; gefahren am 4.07.2013
Schlösser: Harkotten von Ketteler , Schloss Harkotten von Korff
Häuser: Haus Schücking

Für die nächsten Tage war gutes Wetter vorhergesagt, deshalb hatte ich in Warendorf am Ortsrand 3 Übernachtungen im Landhaus Aust gebucht. Nach der Anmeldung begaben wir uns auf eine erste Rundfahrt als Teil der Route Ost1. Diese verkürzte Strecke führt über Sassenberg zu dem Doppelschloss Harkotten. In Sassendorf kamen wir am Haus Schücking direkt an der Straße vorbei. Auf der Weiterfahrt sieht man der Schloss Harkotten von Ketteler schon von weitem. Da wir viel Zeit hatten machten wir hier noch eine kleine Runde über schmale Wege und trafen zufällig auf eine große Statue des Herkules - Überraschung!

o101 o102 o103
Haus Schücking Schloss Harkotten von Ketteler
o104 o105
Schloss Harkotten von Korff Brauhaus in Warendorf Herkules nahe Harkotten

Dadurch kamen wir zweimal am 1. Schloss vorbei und im Bogen ging es zum Schloss Harkotten von Korff, wo wir uns im Cafe stärkten. Auf dem Rückweg sahen wir uns noch die schöne Altstadt von Warendorf an.



Teil 2: Tour ab Warendorf bis zur Werse vor Münster (Objekte)
sr100o1bD Länge: 78,3 km, Höhendifferenz: ca. 135 m; gefahren am 6.07.2013
Schlösser: Schloss Loburg,
Häuser: Haus Milte , Haus Dyckburg, Haus Harvichhorst ,
Wallburg Haskenau, Haus Langen

Am dritten Tag in Warendorf vervollständigten wir die Route Ost1. Der Weg führte über Warendorf und Telgte in Richtung Münster zur Pleister Mühle. Ab hier kann man mit dem Kanu auf der Werse paddeln. Ein schöner Radweg verläuft entlang der Werse, hier war am Samstag ziemlich viel Betrieb. In einer Schleife fuhren wir zum Haus Dyckburg und zum Haus Harvichhorst, das ist ein großes Gestüt. An der Wallburg Haskenau wird die Werse erneut gequert, das ist ein Bodendenkmal (Erdwall) mit großer Hinweistafel. Im folgenden Gelmer hatten wir uns an einer Bäckerei versorgt.

o106 o107 o108
Haus Milte Werse an der Mühle Pleister Mühle
o109 o110 o111
Am Gut Harvichhost Treckerwallfahrt nach Telgte Schloss Lohburg

Nach einem Picknick machten wir uns auf den Weg in Richtung Harkotten, das Haus Langen lag an der Strecke. In Ostbevern verfolgten wir mit Interesse eine Prozession mit Treckern und Wagen. In Loburg bestaunten wir das wuchtige Schloss Lohburg. Kurz danach verließen wir die große Runde Ost1 in Richtung Warendorf. Den folgenden Teil hatten wir ja schon gefahren.



  Rundgang  

  Radfahren

counter