Emsradweg 2017

Von Paderborn bis nach Borkum (vom 6. bis 10. Mai 2017)

Tag 10: Kleiner Ausflug auf Borkum

DATEN: 6,4 km; nur zum Strandcafe

Strand Wellen Gras
Wo bitte ist die See In der Ferne ein Autoschiff Dünengras

Wieder schönes sehr warmes Wetter, ideal um den Strand zu erkunden. Das Ziel ist das Strandcafe am Ende des Radwegs entlang der Nordsee. Dort stellen wir unsere Räder ab, gut angekettet. Dann laufen wir den langen Weg zum Wasser, etwa 400 m im hügeligen Sand. Später pausieren wir lange auf der Terrasse mit kleinem Imbiss.

Überblick Promenade Flut
Aussicht mit Leuchtturm Aussicht aus dem Hotel Flut

Zurück nehmen wir den Weg durch das Hinterland und kaufen noch ein. Die Fahrkarten für die Rückfahrt mit der DB hatten wir bereits am Vortag bei der Borkumer Kleinbahn gekauft, hier gibt es auch einen DB-Schalter.



Tag 11: Borkum nach Emden und mit dem Zug zurück

DATEN: ca. 10 km Radweg; Fähre und Zug.

Fähre Anleger Niederlande
Die Fähre kommt Die Fähre hat abgelegt Die Niederlande

Der Abschied fiel uns nicht schwer, denn es war Regen angekündigt, mit den Rädern gings zur Fähre und damit zurück nach Emden. Unser Zug, eine Regionalbahn nach Münster, startete direkt am Anleger. Dieser Zug wurde ziemlich voll - aber nur bis Emden Hbf.
In Münster wechselten wir auf die Regionalbahn nach Duisburg und weiter nach Rheinberg. Eine schöne Tour war zu Ende.

Autotransporter Beladung Terminal
Autotransporter Beladung mit Autos Terminal Emden


Zurück zu den Radtouren


  Radfahren

counter