Glockenankermotor - Umbau E 10.3 von Minitrix

Die Elok Baureihe 10.3 von Minitrix habe ich mit einem Glockenankermotor von www.sb-modellbau.com repariert. Der Kollektor war stark abgenutzt. Laut Anleitung sollte der Motor geklebt werden. Die Lok musste vollständig zerlegt werden - Drähte von der Platine ablöten.


Es müssen Teile aus dem Metallblock entfernt werden - geht einfach mit der kleinen Säge von Roco:


Diesmal habe ich den Motor wie angegeben eingeklebt, die Kupferbleche für den alten Motor können bleiben.




  Modellbahn

counter