Rundreise Schweiz 2005

Tag 4: Der Palmen-Express

Mit Palmen-Express und Bernina-Express nach St. Moritz

Lugano Im Bus Dampflok
Abfahrt von Lugano Mit dem Bus durch enge Gassen Eine alte Lok in Tirano

Am Morgen gingen wir den kurzen Weg hinüber zum Bahnhof. Am Vorplatz fährt der Bus ab, das ist die erste Etappe des sogenannten "Palmenexpress". Die Fahrt führt durch kleine Orte und enge Gassen sowie an verschiedenen Seen vorbei nach Tirano. Dort hatten wir 2 Stunden Aufenthalt. Leider begann es zu regnen und wir blieben am Bahnhof.

Bernina-Express Lok Kreisviadukt
Bernina-Express in Tirano Kleine Rangierlok Kreisviadukt in Brusio im Regen

Die Strecke sahen wir bei dieser Fahrt zum ersten Mal, später bei der Radtour über den Berninapass hatten wir Traumwetter, ebenfalls bei der Rundfahrt 2008. (im Menü links anwählbar) Auch in St. Moritz war der Himmel noch bedeckt. Trotzdem konnten wir noch einen Rundgang machen, in St. Moritz sind im Sommer die "Bürgersteige hochgeklappt", viele Geschäfte haben nur im Winter geöffnet.

Begegnung Am See St. Moritz
Zug-Begegnung in Cavaglio In St. Moritz am See Figur am Waldhaus, St. Moritz

Zu einem späteren Zeitpunkt waren wir mal im Winter in St. Moritz, da macht dieser Ort einen völlig anderen Eindruck, im Sommer waren wir mal in Silvaplana, siehe dazu die Berichte unter Radtouren und unter Wandern



Tag 5: Der Glacier-Express

Mit dem Glacierexpress nach Zermatt

Lok Glacierexpress Im Wagen
Lokomotive der Rhätischen Bahn Glacierexpress Im Wagen der 1. Klasse

Diese Fahrt begann früh morgens mit dem Marsch zum Bahnhof. Dort wartete bereits der Glacier-Express, dieser fährt im Verbund mit dem Regionalzug bis nach Disentis. Dort wird der Zug geteilt und die Lok gewechselt, denn es beginnt die Zahnradstrecke mit vielen starken Steigungen. Die Fahrt dauert etwa 8 Stunden. Unterweg gibt es Mittagessen im historischen Speisewagen, dazu im Bericht von 2008 mehr.

Landwasserviadukt Langer Zug Rheintal
Landwasserviadukt Unser Zug ist bis Disentis sehr lang Im Tal des Hinterrhein

Der Wetter war auf dem ganzen Weg wechselhaft, immer bedeckt und manchmal Regen - schade. Am Oberalppass war es sogar etwas neblig. Schöne Bilder dazu gibt es auf von unserer Radtour: Der Rhein von der Quelle bis zur Mündung. (Alpenrhein)

Disentis Brig Am Weg
Der lange Zug in Disentis Glacierexpress in Brig Auf dem Weg nach Zermatt

Den Weg nach Zermatt kennen wir von vielen Winterurlauben und von unseren Wanderungen in und um Zermatt. In Zermatt waren wir 2 Tage in einem Top-Hotel.



Tag 6: Die Gornergratbahn

Mit der Gornergratbahn auf den Gornergrat

Gornergradbahn Gletscher Matterhorn
Gornergratbahn, Blick aus dem Hotel Gletscherwelt von Zermatt Sonnenaufgang am Matterhorn

Den nächsten Tag hatten wir zur freien Verfügung und Fahrkarten für die Bahn zum Gornergrat. Am Vortag hatte es oben geschneit, heute strahlte die Sonne - Kaiserwetter. Wir fuhren auf den Gornergrat und wanderten am Riffelsee vorbei und hinunter bis zu Riffelalp, von dort fuhren wir mit der Bahn zurück. Ein Bericht dieser Wanderung findet sich hier.


Fortsetzung


  Rundfahrten

  Bahnen

  Modelle 1:35

counter