Gletscher und Palmen, Schweizrundfahrt 2008

Tag 8: Bernina: Ausflug nach Tirano

Mit dem Bernina-Express

Glacierexpress Lok Beninapass
Der Glacier-Express steht auch hier Lok ABe4/4 der Berninabahn Auf dem Pass am Lago Bianco

Am vorletzten Tag steht die Fahrt mit dem Bernina-Express auf dem Programm, die Bahn gehört zum Weltkulturerbe. Deswegen gibt es hier überall die roten Bänder in diesem Jahr. Die Strecke bis zur Diavolezza hatten wir gestern schon gesehen. Wir fahren in den Panoramawagen der 1. Klasse. Es ist ein Schema der Strecke ist unten gezeigt.

Kurven Vorne Schema
Es gibt viele enge Kurven Blick nach vorne
Alp Grüm Kurven
Alp Grüm Kurven hinter Alp Grüm Schema der Berninastrecke

Die Panoramawagen haben für Fotografen ein Problem mit Spiegelungen. Deshalb bin ich in der ersten Wagen (Die Lok hat Abteile) gewechselt, da kann man die Fenster öffnen. Am höchsten Punkt der Strecke liegt der Lago Bianco, hier liegt Schnee. Die erste Station auf der Südseite ist Alp Grüm.

Viadukt Tal Poschiavo Lago di Poschiavo
Viadukt und Galerie Im Tal von Poschiavo Lago di Poschiavo

Die Bahn kurvt in vielen engen Schleifen hinunter in das Tal von Poschiavo. Sehr schön ist die Fahrt am Ufer des gleichnamigen Sees entlang. Zwischen Bahn und See verläuft ein Radweg, siehe dazu den Bericht unter Radfahren. Nach dieser ebenen Passage wird das Tal enger und die Strecke fällt weiter ab.

Bruiso Kreisviadukt Kreisviadukt
Bruiso mit Kreisviadukt Kreisviadukt von Brusio Ausfahrt Kreisviadukt

Das berühmte Kreisviadukt von Brusio ist die nächste Attraktion bevor weiter unten im Tal Tirano erreicht wird. Am Bahnhof verlässt man die Schweiz und befindet sich in Italien auf ca. 400 m Höhe. Die Temperaturen, über 30°C, da war ein großer Eisbecher willkommen.

Tirano Fluss Adda Weinkeller
Tirano Der Fluss Adda Im Weinkeller

Wir besuchten den Palazzo Salis und den alten Weinkeller. Danach durften wir Weine aus dem Veltlin probieren. Am Nachmittag fuhren wir nach St. Moritz zurück.



Tag 9: Heimfahrt und Albulastrecke

Mit der Rhätischen Bahn auf der Albulastrecke

Moritzsee Moritzsee Moritzsee
Moritzsee Sonnenaufgang am Moritzsee Spaziergang zum Bahnhof

Um 9:04 Uhr fuhr unser Zug von St.Moritz nach Chur. Dort mussten wir von der Schmalspurbahn auf die Normalspur umsteigen. Dort stand unser Gepäck bereits auf dem Bahnsteig genau vor unserem Wagen bereit.

Schöne Lok Bahnhof Albula
Lok Ge4/4 III Am Bahnhof Auf der Albulastrecke

Die beeindruckende Albulastrecke befuhren wir jetzt am Tag bei herrlichem Wetter, auch der Moritzsee zeigte sich von seiner schönsten Seite. Die schöne Lok "Glacier on Tour" befindet sich als Modell in meiner Sammlung, dazu überall die leuchtenden Herbstfarben.

Bergün Kreisviadukt Hinterrhein
Wahrzeichen von Bergün Landwasserviadukt Am Hinterrhein angekommen

Ein Höhepunkt war wieder das Landwasserviadukt, dazu gibt es hier noch andere Beiträge. Den Bahnlehrpfad hatten wir bei unseren Wanderungen bereits begangen. Auf der weiteren Strecke bekamen wir noch die Züricher S-Bahn zu sehen, ein besonders schöner Zug.

Rhein Bauzug S-Bahn
Hinterrhein trifft Vorderrhein Kleiner Bauzug Züricher S-Bahn

Die weitere Rückfahrt über Zürich und Basel und weiter entlang des Rhein war von herbstlichen Farben begleitet. Eine besonders schöne Rundfahrt ging zu Ende.


Zurück zu den Bahnen


  Rundfahrten

  Bahnen

  Modelle 1:35

counter